FÖRDERUNG: RE-BAL wird gefördert durch Interreg Deutsch­land-Danmark mit Mitteln des Euro­päischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu

Region in Balance

Willkommen beim Interreg-Projekt RE-BAL!  

Wir – elf dänische und deutsche Partner aus den Bereichen Arbeitsmarkt und Ausbildung – setzen uns dafür ein, die Zusammenarbeit in der Fehmarnbelt-Region zu stärken.  

Gemeinsam möchten wir über Chancen auf beiden Seiten der Grenze informieren und Menschen dazu ermutigen, ihr Nachbarland besser kennenzulernen.  

Mentale und bürokratische Barrieren abbauen, Synergien nutzen, Neues entdecken: Durch die Aktivitäten im Projekt tragen wir zu einer “Region in Balance” bei. 

Wie kann das gelingen? 

  • Wir stellen Kontakte her: Zwischen Unternehmen, Auszubildenden, Mitarbeiter:innen, uvm. 
  • Wir lernen voneinander: in Workshops, durch Praktika, bei Veranstaltungen und Besuchen 
  • Wir bauen Vorurteile ab: durch Informationen, Beratungen, Sprachkurse und persönlichen Austausch 

Wie wird der Bau des Fehmarnbelt-Tunnels den Arbeitsmarkt auf beiden Seiten der Grenze beeinflussen?

,
Welche Gewerke werden wann in welchem Umfang benötigt? Zu diesem Thema informierte der Leiter der Femern Agency, Per Bech Grønning, die Mitarbeiter der Jobcenter Lolland, Guldborgsund und der Agentur für Arbeit sowie der Jobcenter Lübeck…

Veranstaltungen

Kontakt

Projektleiterin: Tine Sejr Larsen
Tel.: +45 61 63 29 00
E-Mail: tsl@celf.dk

Weitere Kontaktpersonen finden Sie hier.

Projektpartner

Neugierig geworden? Fragen? Wir helfen gern!

Kontakt